Lizenz und Ranglistenordnung

In diesem Forum werden Fragen rund um das Regelwerk des Segelns beantwortet. Betreut wird das Forum von Ulrich Finckh, Internationaler Schiedsrichter, Mitglied im Racing Rules Committee der ISAF und Betreiber der Seite http://www.finckh.org.

Lizenz und Ranglistenordnung

Beitragvon Helmut » Fr 9. Mär 2018, 20:45

Hallo.
In der RO ist unter Punkt 5.4.1 aufgeführt, dass Wettfahrtleiter und Schiedsrichterobman mindestens eine gültige regionale Lizenz haben müssen.
Unter Punkt 5.1 ausgeführt, dass die Regatta nicht für die Rangliste gewertet wird, wenn die Punkte 5.1.1 bis 5.1.3 nicht erfüllt sind.
Und unter 5.3.4 ist erklärt, dass ein Anterag auf Wiedergutmachung gestellt werden kann, wenn eine der Wettfahrtvoraussetzungen (Punkt 5.3.1 bis 5.3.3) nicht erfüllt sind.
Jedoch ist in der RO ist nichts zu finden, was passiert, wenn die nach Punkt 5.4.1 erforderliche Lizenz nicht vorhanden ist und ebensowenig, wenn die Bestimmung 5.4.2 nicht eingehalten wird.
Würde dann die Regatta nicht für die Rangliste herangezogen, oder könnte ein Teilnehmer Antrag auf Wiedergutmachung stellen, oder was würde sonst passieren?

Helmut
Helmut
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47

Re: Lizenz und Ranglistenordnung

Beitragvon uli_finckh » Fr 9. Mär 2018, 23:43

Dann kommt WO16.2 zum tragen.
In der Vergangenheit wurde der Verein aufgefordert Stellung zu nehmen. Es kam auch zu Aberkennung der Rangliste.
uli_finckh
 
Beiträge: 383
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 18:32

Re: Lizenz und Ranglistenordnung

Beitragvon Helmut » Sa 10. Mär 2018, 00:44

Danke, alles klar.

Helmut
Helmut
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47


Zurück zu Fragen zur Durchführung und Veranstaltung von Regatten

cron