Inhalt der Segealnweisungen

In diesem Forum werden Fragen rund um das Regelwerk des Segelns beantwortet. Betreut wird das Forum von Ulrich Finckh, Internationaler Schiedsrichter, Mitglied im Racing Rules Committee der ISAF und Betreiber der Seite http://www.finckh.org.

Inhalt der Segealnweisungen

Beitragvon Helmut » Di 6. Mär 2018, 20:47

J2.1(2) bestimmt, dass alle Unterlagen die für die Regatta gelten aufgelistet werden müssen. Sind hier wirklich ALLE Dokumente gemeint (also auch z. B WO, RO, MO, amtliche Wegerechtsvorschriften)? Oder sind hier nur die "weiteren Dokumente" nach Definition Regel (g) gemeint?

Helmut
Helmut
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47

Re: Inhalt der Segealnweisungen

Beitragvon uli_finckh » Mi 7. Mär 2018, 10:38

In J2.1(2) steht: Eine Auflistung aller Unterlagen, die für die Veranstaltung maßgebend sind (to govern the event). Es ist also ein klarer Bezug auf die Veranstaltung. Es geht also nicht um alle Unterlagen, die gelten (to apply). Es muss also nicht das BGB und STGB aufgeführt werden, die natürlich auch gelten, aber nicht maßgebend für die Veranstaltung sind. Da die Vorschriften des nationalen Verbandes (das sind neben den Zusätzen zu den WR, die Ordnungsvorschriften Regattasegeln) ja unter Definition Regel (c) aufgeführt sind, geht es hier um die Unterlagen gemäß Definition Regel (g), bei denen genau dieser Wortlaut steht (other documents, that govern the event). In der deutschen Übersetzung stände hier wohl auch besser maßgebend, statt gelten.
uli_finckh
 
Beiträge: 381
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 18:32

Re: Inhalt der Segealnweisungen

Beitragvon Helmut » Fr 9. Mär 2018, 21:40

Hm, da gibts noch viel schlimmere Übersetzungsfehler:
Wäre das "any other documents" einigermaßen korrekt übersetzt worden mit "aller sonstigen Unterlagen" hätte sich mein Frage gar nicht erst ergeben. Im Originaltext ist der Bezug zwischen J2.1(2) und Definitions Rule (g) auch klar erkennbar, denn an beiden Stellen heisst es "any other documents that govern the event". Warum nur hat man bei der Übersetzung von J2.1(2) das "other" unterschlagen und bei Definitions Rule (g) dann wieder anders mit "weitere" übersetzt?
Ich lerne draus: Wenn mal was unklar ist, besser in den englischen Originaltext schauen und versuchen selbst (besser) zu übersetzen.

Helmut
Helmut
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47


Zurück zu Fragen zur Durchführung und Veranstaltung von Regatten

cron