Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

In diesem Forum werden Fragen rund um das Regelwerk des Segelns beantwortet. Betreut wird das Forum von Ulrich Finckh, Internationaler Schiedsrichter, Mitglied im Racing Rules Committee der ISAF und Betreiber der Seite http://www.finckh.org.

Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon th strasser » Di 4. Jun 2013, 19:43

Hallo liebe Forums-Leser,

ich habe mal wieder eine technische Frage.
Hat jemand Erfahrungen mit / Empfehlungen für eine Technik, mit der man auf einem Boot der WL die Windgeschwindigkeit und -richtung in kurzen Zeitintervallen -sagen wir 10 Sekunden- automatisch aufzeichnen und auch mit kurzer Zugriffszeit ansehen kann?

Es gibt natürlich genug Geräte, die das ständig anzeigen, aber etwas zum Speichern habe ich noch nicht gefunden.

Es muß auch nicht einen Tausender kosten...

Dank und Grüße
Th. Strasser
th strasser
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Helmut » Mo 10. Jun 2013, 22:37

Hallo Thomas.
Sowas suche ich auch seit Jahren.
Für stationäre Anwendung gibt es da jede Menge.
Aber nichts, das auf einer drehenden Plattform (Startschiff) arbeitet. Problem ist die (wahre) Windrichtung. Lediglich einen wissenschaftlichen Versuchsaufbau hab ich mal gefunden. Nix Praxisgerechtes.
Wäre toll, wenn sich hier jemand findet, der sowas kennt.
Helmut
Helmut
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon th strasser » Sa 22. Jun 2013, 15:15

Hallo,

sooo schwer ist es ja nicht. Man braucht die Richtung der Mittschiffsachse des Bootes, also den 'rechtweisenden Kurs' und den Windeinfallswinkel relativ zu dieser Richtung. Den Kompasskurs und den Windeinfallswinkel kann man leicht messen. Dann kommt die Missweisung dazu, dazu kann man eine Tabelle hinterlegen. Wenn man addiert, erhält man die gewünschte Info.

Man muß also 'nur' in Echtzeit 2 Sensoren abfragen und ihre Werte zusammenführen.

Grüße
Th. Strasser
th strasser
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon horst » So 14. Jul 2013, 18:36

hallo, mit dem remote display von tack tick funzt das, weiss aber nciht ob es das noch gibt seit fusion, lg
horst
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Gast » Fr 13. Sep 2013, 22:24

Hi,

danke für den Tip.

Grüße
Th. Strasser
Gast
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Helmut » Mi 20. Nov 2013, 18:35

Hi Thomas,
bist Du mit dem Tip von Horst (remote display von tack tick) weitergekommen?
Berichte doch bitte mal.

Helmut
Helmut
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Gast » Do 17. Apr 2014, 14:53

Moin.

Leider muß ich gesethen, daß ich die Sache über den Winter nur sehr sparsam weiter verfolgt habe.
Eine interessante Idee hatte jemand aus meinem Verein:
einen der neuen Mikro-Rechner, zB Raspberry, mit ein paar Sensoren zu koppeln.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Th. Strasser
Gast
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Gast » So 21. Dez 2014, 00:36

th strasser hat geschrieben:Hallo,

sooo schwer ist es ja nicht. Man braucht die Richtung der Mittschiffsachse des Bootes, also den 'rechtweisenden Kurs' und den Windeinfallswinkel relativ zu dieser Richtung. Den Kompasskurs und den Windeinfallswinkel kann man leicht messen. Dann kommt die Missweisung dazu, dazu kann man eine Tabelle hinterlegen. Wenn man addiert, erhält man die gewünschte Info.

Man muß also 'nur' in Echtzeit 2 Sensoren abfragen und ihre Werte zusammenführen.

Grüße
Th. Strasser


Hm, in der Theorie ganz einfach. Aber hat das jemand realisiert? Hardware und Software?
Gibt es neue Erkenntnisse zum Thema?
Helmut
Gast
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Sailer1968 » So 28. Dez 2014, 22:59

Hallo Thomas,

Dein Problem mit der Aufzeichnung der Winddaten, kann durch die Regatta Software von Nexus behoben werden. Dabei gibt es nur ein kleines Problem, Du musst an Bord Navigeräte von Nexus/Garmin haben, einschließlich des FDX - Server. Das System funktioniert aber sehr gut, setzte es selber schon seit mehreren Jahren erfolgreich ein. Informationen über http://www.gotthardt-yacht.de.

Gruß
Rüdiger
Sailer1968
 

Re: Aufzeichnen von Windgeschwindigkeit und -richtung

Beitragvon Helmut » Mi 13. Apr 2016, 01:58

Hallo
th strasser hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit / Empfehlungen für eine Technik, mit der man auf einem Boot der WL die Windgeschwindigkeit und -richtung in kurzen Zeitintervallen -sagen wir 10 Sekunden- automatisch aufzeichnen und auch mit kurzer Zugriffszeit ansehen kann?
Es gibt natürlich genug Geräte, die das ständig anzeigen, aber etwas zum Speichern habe ich noch nicht gefunden.
Es muß auch nicht einen Tausender kosten...
Th. Strasser


Hallo.
Zwar ein uralter thread, aber die Entwicklung geht hier halt langsam, wohl weil es keinen grossen Markt gibt.
Hab was gefunden:
Der Windsensor der Fa. Navis stellt in Verbindung´mit einer Smartphone-App den Zeitverlauf von Windgeschwindigkeit und Windrichtung dar.
Aufzeichnungszeit 10 min oder 60 min oder 12 h wählbar. Mittelwerte und Spitzenwerte (Böen). Übertragung vom Sensor zum Handy mit Bluetooth. Reichweite bis 100 m. Datenaktualisierung zwei Sekunden, Darstellung permanent ablesbar. Preis unter 200 Eu.
Schönheitsfehler: Die Windrichtung ist bezogen auf die Ausrichtung des Sensors, nicht auf geografisch Nord. (Hersteller hat aber angekündigt, einen Sensor mit integriertem Kompass zu entwickeln).
Sensortyp: Windy B/SD
Hersteller: Navis Elektronika. http://www.navis-anemometers.com
App: WINDY (kostenlos).
Erfahrungen müssen wir erst noch sammeln, haben den Sensor eben erst auf dem Startschiff installiert.

Beste Grüße
Helmut
Helmut
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47


Zurück zu Fragen zur Durchführung und Veranstaltung von Regatten

cron