Anzahl Wettfahrten in Ausschreibung und/oder Sa?

In diesem Forum werden Fragen rund um das Regelwerk des Segelns beantwortet. Betreut wird das Forum von Ulrich Finckh, Internationaler Schiedsrichter, Mitglied im Racing Rules Committee der ISAF und Betreiber der Seite http://www.finckh.org.

Anzahl Wettfahrten in Ausschreibung und/oder Sa?

Beitragvon Helmut » Di 4. Apr 2017, 19:32

Hallo.
Als Verfasser von Segelanweisungen bringt mich die vorhergehende Frage auf eine andere:
Bislang war es doch so, dass die Anzahl der (vorgesehenen) Wettfahrten in die Ausschreibung (J1.2(13)) UND in die Segelanweisung (J2.1(9) musste.
In der aktuellen WR sind nun die gleichen Festlegungen mit etwas geänderter Formulierung und unter teilw. anderer Nummer zu finden. (J1.2(14) bzw. J2.1(9)), d.h. demnach gilt nach wie vor, dass die Anzahl der vorgesehenen Wettfahrten in die Ausschreibung UND in die Segelanweisung geschrieben werden müssen. (Dass sich SA diesbezüglich häufig damit begnügen nur auf die Ausschreibung zu verweisen, ist eine andere Geschichte). Neu ist nun die von "Gast" zitierte Bestimmung in A1, wonach es ausreicht, dass die Anzahl der vorgesehen Wettfahrten in SA ODER Ausschreibung festgelegt ist. Was stimmt nun?
Helmut
Helmut
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 12:47

Re: Anzahl Wettfahrten in Ausschreibung und/oder Sa?

Beitragvon Gast » Mi 5. Apr 2017, 00:10

Die Sache wird etwas klarer, wenn man in die Submission 253-15 schaut. Danach sollte A1 so geändert werden, dass die Anzahl der Wettfahrten statt in der Segelanweisung nun in der Ausschreibung genannt werden sollte. Nach Diskussion im Racing Rules Committee wurde die Submission so geändert und verabschiedet, dass statt Ausschreibung nun Ausschreibung oder Segelanweisung in der Submission stand, die dann auch so verabschiedet wurde. Die Folgen und Auswirkungen auf App. J hat man schlicht übersehen. Eine der vielen Schlampigkeiten in den RRS.
Willii Gohl
Gast
 


Zurück zu Fragen zur Durchführung und Veranstaltung von Regatten

cron