Offene E-Mail von raceoffice.org an den DSV

Alles was sonst nirgendwo rein passt gehört hier hin.

Offene E-Mail von raceoffice.org an den DSV

Beitragvon Guido Moritz » Mo 16. Sep 2013, 21:17

Sehr geehrte Damen und Herren,

voller Verwunderung und noch mehr Enttäuschung muss ich die unten stehenden "Mitteilungen des Deutschen Segler-Verbandes" zur Kenntnis nehmen. Zum wiederholten Male geben Sie als Dachverband einem wirtschaftlich arbeitendem Unternehmen die Möglichkeit, sich und seine Produkte der Öffentlichkeit unter Ihrer Flagge zu präsentieren. Diesen Punkt habe ich Ihnen im Frühjahr 2013 bereits mehrfach erläutert und hatte gehofft, bei Ihnen irgendeine Form von Verständnis hervorgerufen zu haben. Ich persönlich bin der festen Überzeugung, dass diese Form des Handelns und die damit verbundenen finanziellen Aufwendungen nicht Satzungsgemäß sind, da Ihre Anforderungen im Rahmen des Projektes Manage2Sail zu keinem Zeitpunkt öffentlich ausgeschrieben oder Vergleichsangebote von bereits existierenden Anbietern eingeholt wurden. Doch weit über die finanzielle Förderung hinaus ermöglichen Sie es einem Dienstleister nun Ihre Reichweite als Dachverband zu nutzen, um dadurch eine größere Marktdurchdringung zu erreichen.

Da nach aktuellem Stand (16.09.2013) nach wie vor lediglich 4 DSV Vereine die Lösung Manage2Sail nutzen, möchte ich die Chance wahrnehmen, Ihnen als "Dachverband über ALLE DSV-Vereine" die aktuellen Statistiken von raceoffice.org für das laufende Jahr mitzuteilen:
Events: 907
Vereine: 401
Meldungen: 25.914

Ich hoffe nur, dass Sie an irgendeinem Punkt endlich einsehen, wie sehr Sie mit Ihrem Handeln dem Engagement vieler großen und kleinen Helfer schaden, die BIS HEUTE das von Ihnen als neu und innovativ angepriesene "Racemanagement" in Form von vollständig funktionsfähig und praktikablen IT-Lösungen bereitstellen und hierfür bislang von Ihnen in KEINSTER WEISE unterstützt wurden!

Mit freundlichen Grüßen

Guido Moritz
Betreiber raceoffice.org


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: geschaeftsfuehrung@dsv.org [mailto:geschaeftsfuehrung@dsv.org]
Gesendet: Freitag, 13. September 2013 12:01
An: info@dsv.org
Betreff: Mitteilungen des Deutschen Segler-Verbandes IV-2013

--------------

28) Regattamanagement für DSV-Vereine

Das von führenden DSV-Vereinen initiierte Regatta-Portal „Manage2sail“ wird während der hanseboot 2013 präsentiert. Interessierte Vertreter von DSV-Vereinen erhalten dort eine Einführung in das werbefreie System und seine Vorteile, und sie können Fragen zur Anwendung im eigenen Verein stellen. Ort und Zeitpunkt der Präsentation werden in den Meldungen zur hanseboot 2013 auf der DSV-Website bekannt gegeben. Das Online-System wurde auf vielfachen Wunsch aus den Vereinen entwickelt. Es ermöglicht den Vereinen, sich mit ihrer eigenen Veranstaltung auf speziellen Event-Websites zu präsentieren und die vollständige Administration einer Regatta abzuwickeln – von der Ausschreibung bis zum Ergebnisdienst und den entsprechenden Veröffentlichungen. Weitere Infos: http://www.manage2sail.com.

--------------

Gerhard Philipp Süß (Generalsekretär)

DEUTSCHER SEGLER-VERBAND
Gründgensstraße 18
22309 Hamburg
Tel. 040 / 63 20 09-0
Fax 040 / 63 20 09-28
http://www.dsv.org
Guido Moritz
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 12:55

Zurück zu Allerlei

cron